Es gibt 1000 Gründe alles beim Alten zu lassen. Aber es gibt nur einen, etwas zu ändern: DU HÄLST ES NICHT MEHR AUS!
  Ecstasy / XTC
 
"
Wirkung

- ähnlich wie bei Antidepressiva, - Rauschwirkung zwischen Halluzinogenen und Amphetaminen:
- niedrige Dosierung: antriebssteigernde Wirkung, schwächer als bei Speed.
- höhere Dosierung: halluzinogenartige Wirkung, deutlich geringer als bei LSD
- Wirkung wie Glücksgefühle, die man aus dem Leben kennt
- Verschmelzungsgefühl mit anderen Personen
- macht alle Menschen sympathisch und attraktiv
- vermindert Hemmungen
- steigert Liebesleben, macht Sex zärtlicher
Akute Gefahren des Mißbrauchs

- Mundtrockenheit, Übelkeit, Schwindel, Zuckung der Gesichtsmuskulatur, Pulsbeschleunigung, Blutdruckanstieg, Hitze- und Kältewallungen
- Vermehrter Harndrang, dadurch enormer Flüssigkeitsverlust
(Da die Wahrnehmung herabgesetzt ist, kann es zu Austrocknung und Überhitzung kommen); zuviel trinken kann auch zur Überwässerung (Hirnödem, Krampfanfälle, Koma, Tod), zu Nierenversagen und Herztod führen - Verminderung des Konzentrationsgefühls
- Grenzen zwischen Individuum und Umgebung verschwimmen
- Veränderte Wahrnehmung kann in Angst, Depressionen und Antriebslosigkeit umschlagen, psychotisches Erleben

Langzeitfolgen:

- Schlafstörungen können jahrelang anhalten
- Kann zu irreparablen Hirn- und Nervenschäden führen (Die Nervenenden im Gehirn verkümmern). Die Schäden bleiben nach dem Konsum noch Jahre bestehen. Es gibt Hinweise aus den USA, daß sich das Gehirn vielleicht niemals erholt.
- Es kann zu Leberentzündung, Herzinfarkten, Hirnblutungen, Nierenversagen, zum Schlaganfall führen.
- Veränderung der Psyche, kann Psychosen auslösen. Viele User leiden zudem unter Halluzinationen und Wahnvorstellungen.
- Konzentration und Gedächtnis lassen nach.
 
  Heute waren schon 31 Besucher (42 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=